Unsere Ziele:

  • den ukrainischsprachigen und kulturellen Treffpunkt für Kinder und ihre Eltern zu schaffen,
  • ukrainische Sprache mit Freude, Spiel und Spaß zu verbinden und so die Kinder zum aktiven Gebrauch der ukrainischen Sprache zu motivieren.

Wie verlaufen unsere Treffen:

  • Wir erforschen die Welt auf Ukrainisch, indem wir viele verschiedenen Farben, Materialien, Themen und Melodien kombinieren.
  • Wir benutzen traditionelle ukrainische Kindergedichte und Lieder sowie ukrainische Übersetzungen von gut bekannten deutschen und englischen Liedern
  • Abhängig von der Altersgruppe und der momentanen Stimmung der Kinder setzten wir zum Beispiel witzige Bewegungslieder ein und bringen so den Kindern bei, wo beispielsweise der rechte und wo der linke Fuß und wo der Kopf oder die Schulter sind; oder wir besprechen auch alle zusammen in einer ruhigen Tischrunde verschiedene interessante Themen, zum Beispiel was genau mit der Natur im Frühling und was im Herbst passiert; außerdem malen, basteln, schneiden und kleben wir ganz viel, so dass jeder auf seinen Spass kommt.

Wie wurden wir gegründet und wie sind wir organisiert:

Unser Kindergarten – eine der Aktivitäten des ukrainischen Vereins „Ukrainer in Karlsruhe e.V.“ – ist 2017 aus der spontan gegründeten ukrainischen Spielgruppe entstanden. Seitdem sind wir deutlich mehr geworden und sind zu einer Gemeinschaft zusammengewachsenen. Zurzeit organisieren wir uns nach dem Prinzip der Selbstorganisation, zum größten Teil auf ehrenamtlicher Basis.

Welches Sprachniveau müssen Ihre Kinder haben, um bei uns mitzumachen?

  • Ihr Kind versteht Ukrainisch, aber spricht sie selten und kaum, weil Ukrainisch für es Zweit- oder Drittsprache ist? Dann wird es bei uns bestimmt etwas von unserem Unterricht mitnehmen können. Denn wir versuchen, unsere Stunden so zu gestalten, dass ihr Kind darin immer etwas Neues und Spannendes für sich findet und auf diese Weise immer etwas vom Ukrainischen mit nach Hause nimmt. Natürlich sollte man nicht erwarten, dass Ihr Kind nach dieser Stunde plötzlich anfängt, fließend ukrainisch zu sprechen, aber es wird ganz sicher mit vielen bunten Eindrücken nach Hause zurückkehren, an denen Sie dann weiter anknüpfen können.
  • Vielleicht spricht ihr Kind bereits sehr gut Ukrainisch, aber es hat nicht so viele Möglichkeiten, die Sprache im breiteren Kreis und mit anderen Gleichaltrigen zu praktizieren? Dann sind Sie bei uns auch richtig! Bei uns hat Ihr Kind die Möglichkeit, sich mit gleichaltrigen auszutauschen und somit sich in seinem Sprachgebrauch noch mehr zu üben.

Besondere Momente in unserem Kindergartenjahr:

Mit unseren Kindern feiern wir gerne viele verschiedenen Feste, nach ukrainischer und deutscher Tradition. So kommt zu uns im Dezember der Heilige Nikolaus (Svyatyj Mykolaj), im Januar feiern wir Weihnachten, im Februar machen wir mit Kindern Karneval mit Kostümen, Masken und vielen Spielen, im Frühjahr freuen wir uns über Osterfest und bemalen unsere Ostereier, im Mai bereiten wir Überraschungen für unsere Mamas vor und im Juli feiern wir Abschluss unseres Kindergartenjahres, dieses Jahr z.B. im Zoo. Zu besonderen Momenten gehören auch unsere gemeinsamen Treffen außerhalb der Kindergartenräume und des Unterrichts, mal beim gemeinsamen Erdbeerpflücken auf dem Erdbeerfeld, mal auf dem Spielplatz, im Zoo oder im Museum.