FAQs für Geflüchtete

Auf dieser Seite stellen wir auf einen Blick die wichtigsten Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine zusammen. Wir beantworten Fragen zur Einreise aus der Ukraine und zum Aufenthalt in Deutschland.

Die Informationen für Geflüchtete können Sie auch über die Telefon-Hotline +49(0)721 9588249 abrufen.

Unterkunftssuche

  • Bitte nehmen Sie dazu telefo­ni­schen Kontakt über die Rufnummer 0721 133-3333 auf.
  • Sie können in der Landeserstaufnahmestelle (LEA) aufgenommen werden. Diese befindet sich in der Durlacher Allee 100 in 76137 Karlsruhe, (Haltestelle Tullastraße. bzw. Weinweg). Telefonnummer ist die +49 (0)7 21 926 -7001
  • In der Landeserstaufnahmestelle erhalten Sie Unterkunft und Versorgung.
  • In der Landeserstaufnahmestelle wird die Registrierung bei der Ausländerbehörde sowie bei der Krankenversicherung organisiert und sich um eine temporäre Unterkunft gekümmert.
  • Der Nachteil ist, dass Sie sehr gebunden sind an die Prozesse der LEA und auch wenig Entscheidungsfreiheit darüber haben, wo Sie dann tatsächlich wohnen werden.

Anmeldung, Aufenthaltserlaubnis, Asyl

Bitte nehmen Sie dazu telefo­ni­schen Kontakt über die Rufnummer 0721 133-3333 auf.
In der Stadt Karlsruhe können Sie den Antrag über folgendes Online-Formular einreichen:
https://www.karlsruhe.de/b4/aktuell/antrag_schutz_ukraine.de

In einer umliegenden Gemeinde wenden Sie sich bitte an das Landratsamt oder die Gemeindeverwaltung:

Stadt Pforzheim: https://ukraine.pforzheim.de/
Stadt Baden-Baden: https://www.baden-baden.de/stadtportrait/aktuelles/themen/ukrainehilfe/

 

    • Nein. Flüchtenden aus der Ukraine wird auf der Grundlage der EU-Richtlinie zum sogenannten Massenzustrom (Richtlinie 2001/55/EG) gemäß § 24 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) vorübergehend Schutz gewährt.

 

    • Somit sind übergangsweise alle ukrainischen Staatsangehörigen mit einem gültigen Pass rechtmässig im Bundesgebiet.

 

    • Eine Aufenthaltserlaubnis nach § 24 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) kann durch die örtliche zuständige untere Ausländerbehörde auf dieser Grundlage erteilt werden. Eine Aufnahme in einer Erstaufnahmeeinrichtung ist dabei nicht erforderlich.

 

    • Es wird nicht empfohlen, Asyl zu beantragen, da Ukrainerinnen und Ukrainer mit § 24 eine vereinfachte Integration in Deutschland haben. Dazu zählen Bewegungsfreiheit, Arbeitserlaubnis, Schulbetreuung etc. Der Asyl-Prozess ist komplexer und langwieriger.

 

  • Ukrainische Staatangehörige können sich mit einem biometrischen Pass für einen Kurzaufenthalt von bis zu 90 Tagen visumfrei im Bundesgebiet aufhalten.
  • Eine Erlaubnis zu einem weiteren anschließenden Aufenthalt von längstens 90 Tagen kann grundsätzlich bei der zuständigen Ausländerbehörde eingeholt werden. Es kann aber auch schon jetzt eine länger gültige Aufenthaltserlaubnis auf Grundlage des vereinfachten Verfahrens für Flüchtende aus der Ukraine gemäß § 24 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) beantragt werden.
  • Ob die Möglichkeit des § 24 Aufenthaltsgesetz auch für ukrainische Staatsangehörige besteht, die vor dem 24.02.2022 nach Deutschland einreisten, wird derzeit noch geklärt.

Bedarf nach Hilfe in der Not / Sachspenden

Geflüchtete aus der Ukraine können derzeit gegen Vorlage ihres Ausweises das Angebot folgenden Tafel kostenlos nutzen:

    • Beiertheimer Tafel
      • Wo: Marie-Alexandra-Straße 38, 76135 Karlsruhe
      • Wann: Mi.  13:00 - 16:00.
    • Karlsruher Tafel
      • Wo: Nördliche Uferstraße 8, 76185 Karlsruhe
      • Wann: Di. und Fr. 08:30 - 12:00.
    • Ettlinger Tafel
      • Wo: Im Fernring 6, 76275 Ettlingen
      • Wann: Mo.-Fr. 14:00-15:30
    • Durlacher Tafel
      • Wo: Raihenwiesenstraße 11, 76227 Karlsruhe
      • Wann: Di.. 13:00 - 15:30 und Fr. 09:00 - 12:00.
    • Bruchsaler Tafel
      • Wo: Württemberger Straße 119, 76646 Bruchsal
      • Wann:
        • Tafel: Mo.-Fr. 12:00-15:00
        • Kleidung und Möbel: Mo.-Fr. 09:00-15:00
    • Bad Schönborner Tafel
      • Wo: Rochusstraße 12, 76669 Bad Schönborn
      • Wann: Mi. und Fr. 14:00 - 15:30
    • Brettener Tafel
      • Wo: Weißhofer Straße 65-67, 76015 Bretten
      • Wann: Mo-Fr.12:30 - 14:30
    • Graben-Neudorfer Tafel
      • Wo: Schulstraße 1a, 76676 Graben
      • Wann:
        • Tafel: Mo. und Do. 14:00-16:00
        • Kleidung: Mo. und Do. 13:00-16:00
    • Tafel Remchingen
      • Die Tafel ist für westlichen Enzkreis, sowie Teile von Pfinzteil zuständig (Kleinsteinbach, Söllingen)
      • Wo: San Biagio Platani Platz 5,75196 Remchingen
      • Wann:Di.- Fr. 13:30-16:00
  • Tafel Mühlacker
    • Wo: Schulstraße 1a, 76676 Graben
    • Wann:
      • Tafel: Mo. und Do. 14:00-16:00
      • Kleidung: Mo. und Do. 13:00-16:00
  • Tagestreff für Frauen in Karlsruhe Innenstadt mit dem Mittagessen
    • Wo: Belfordstraße 10, 76133 Karlsruhe
    • Wann:
      • Mo.-Fr. 09:00-13:30
      • Mi. 09:00-16:30
      • Sa. 10:00-12:30
  • Mittagessen in der Jüdischen Kulturgemeinde
    • Wo: Knielinger Allee 11, 76133 Karlsruhe Innenstadt
    • Wann: Mo.-Sa. 12:00-14:00
  • Mittagessen in Herz-Jesu-Stiftung (Caritas)
    • Wo: Gellerstraße 41, 76185 Karlsruhe Mühlburg
    • Wann: Mo.-Fr.. 11:30-12:30
  • Bitte wenden Sie sich an die Tafel, wo sie Ihren Wohnsitzt registriert haben, zum Beispiel: 
  • Essen zu erschwinglichen Preisen

      • Cafè DIA
        • Wo: Johannes-Paulus-Gemeinde (Kircheneingang), Luisenstraße 53, 76137 Karlsruhe Südstadt
        • Wann: Mi. und Fr. 09:30-12:30
      • Kulturküche
        • Wo: Kaiserstraße 47, 76131 Karlsruhe
        • Wann:
          • Mo.-Mi. 11:00-15:00
          • Do.-Fr. 11:00-19:00

      • Die LERNFREUNDE-Kleiderkammer versorgt kostenlos Menschen mit Bedarf. In der Kleiderkammer finden Sie saisonale Baby- und Kinderausstattung, Frauen- und Männerbekleidung, Jacken, Schuhe, Schulranzen, Bettwäsche, Handtücher, Spielsachen etc. Die Öffnungszeiten sind immer von Dienstag bis Donnerstag von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Sie finden die Kleiderkammer auf dem Campus Ost, Gebäude 70.13A, Rintheimer Querallee 2 in 76131 Karlsruhe. Bitte gehen Sie nicht durch den offiziellen Eingang des Campus-Ost. Bleiben Sie auf der Straße und gehen Sie etwa 200 Meter weiter geradeaus. Dann sehen Sie das Gebäude mit den Buchstaben „LERNFREUNDE-Haus“ in Rot auf dem Zaun. Sie erreichen die Kleiderkammer per E-Mail an info@uneson.org. (Link: https://www.uneson.org/kleiderkammer/)

     

     

      • Kinderschutzbund Karlsruhe ist ein Kinder-Second-Hand Haus in der Kaiserstr. 53, 76133 Karlsruhe. Geflüchtete aus der Ukraine bekommen dort Kinderkleidung zum Teil kostenlos. Öffnungszeiten Mo.-Fr. von 10:00 bis 13:00, und am Mi. von 14:00 bis 17:00

     

    Günstige gebrauchte Fahrräder bei der Werkstatt Arbeitsförderung Karlsruhe (afka)
    Daimlerstr. 8, 76185 Karlsruhe
    Tel.: 0721 97246 - 33
    Mo.-Fr.:  8:00 до 15:30

    Gebrauchte und teilweise ausrangierte Fahrräder, falls vorhanden.
    Glücksräder für alle (UNESON)
    Schreiben Sie bitte eine E-Mail: info@uneson.org  mit den Angaben welche Fahrradart benötigt wird: Zoll (Fahrradgröße), Damen-/ Herrenrad/ Kinderrad... und warten Sie dann auf die Antwort des Teams. Wenn Sie Ihre Telefonnummer in die E-Mail schreiben, kann Sie das Team noch besser erreichen.

    Gebrauchte Fahrräder für 10 €uro
    Bikes without borders (Freundeskreis Asyl)
    Am Menschenrechtszentrum
    Oststadt
    Alter Schlachthof 59
    76131 Karlsruhe
    Di. 17:00 - 18:00
    Sa. 15:00 - 17:00

    AfB social & green IT 
    AfB ist Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen, spezialisiert darauf, gebrauchte Business-IT zu übernehmen, zertifiziert zu löschen, aufzuarbeiten und wieder zu vermarkten.
    Shop in der Nähe:
    Ferdinand-Porsche-Straße 9, 76275 Ettlingen
    Tel. 07243 20 000 110
    E-Mail: shop.ettlingen@afb-group.eu
    Mo.-Fr.: 10:00-18:00,
    Sa: 10:00-14:00

    Die deutsche Sprache lernen

    Sprachkurse und Migrationsberatungsstellen siehe https://www.karlsruhe.de/b3/soziales/einrichtungen/bfi/deutsch_lernen.de

    Die ukrai­ni­schen ­Ge­flüch­tete dürfen ­an Erstori­en­tie­rungs­kur­sen "Basis­kennt­nisse in Sprache und Alltags­le­ben" teilnehmen. In Karlsruhe finden diese beim Verein "Freun­des­kreis Asyl Karlsruhe e.V." (FKA) statt. Bei In­ter­esse können Sie sich per Mail an eok@fka-ka.de oder telefo­nisch unter 0721 78193356, 015117957012 melden. Weitere Infor­ma­tio­nen zu Erstori­en­tie­rungs­kur­sen finden Sie hier: https://fka-ka.de/er­st­ori­en­tie­rungs­kurse-in-landes­kunde-und-sprache/

    Diese Sprach­schu­len bieten Integra­ti­ons­kurse in Karlsruhe an:

    CJD Karlsruhe
    Kaiser­straße 160 - 162
    76133 Karlsruhe
    Telefon: 0721 83176-0 oder 0721 83176-21
    cjd.karls­ru­he@cjd.de
    Inter­netseite CJD Karlsruhe

    Dialog Sprach­schule Karlsruhe
    Kaiser­stra­ße 186
    76133 Karlsruhe
    Telefon: 0721 1305957
    info@­dia­log-sprach­schule.eu
    Inter­netsei­te ­Dia­log

    eduGLOBAL Institut für Sprache und Bildung ­Karls­ruhe
    Erbprin­zen­straße 27
    76133 Karlsruhe
    Telefon: 0721 2039990
    info@e­duglo­bal.de
    Inter­netseite eduGLOBAL

    Inter­na­tio­na­ler Bund
    Schef­fel­str. 17
    76135 Karlsruhe
    Telefon: 0721 85019-29
    sprach­kurse-karls­ru­he@ib.de
    Inter­netsei­te In­ter­na­tio­na­ler Bund

    Sprach­aka­de­mie Karlsruhe
    Waldstraße 41 - 43
    76133 Karlsruhe
    Telefon: 0721 2039960
    info@­sprach­aka­de­mie-karlsruhe.de
    Inter­netsei­te ­Sprach­aka­de­mie

    Volks­hoch­schule Karlsruhe
    Kaise­r­al­lee 12 e
    76133 Karlsruhe
    Telefon: 0721 98575-19 oder 0721 98575-21
    info@vhs-karlsruhe.de
    Inter­netsei­te Volks­hoch­schule

    Kinderbetreuung und Schule

    • Demnächst ist die Integration in die ukrainische Samstagsschule und Kindergarten geplant. Informationen dazu finden Sie hier: https://ukrainer-in-karlsruhe.org/ukrainisch-lernen/
    • Kurzfristig ist die Betreuung bei UNESON möglich. Im gemeinnützigen Kinderhilfswerk werden bereits ukrainische Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren betreut. Die Einrichtung bietet täglich zwischen 9.30 Uhr und 14.30 Uhr Unterricht, Essen und Freizeitaktivitäten an. auf dem Campus Ost, Gebäude 70.13A, Rintheimer Querallee 2 in 76131 Karlsruhe. Bitte gehen Sie nicht durch den offiziellen Eingang des Campus-Ost. Bleiben Sie auf der Straße und gehen Sie etwa 200 Meter weiter geradeaus. Dann sehen Sie das Gebäude mit den Buchstaben „LERNFREUNDE-Haus“ in Rot auf dem Zaun. Sie erreichen die Einrichtung über die E-Mail-Adresse info@uneson.org. (Link: uneson.org)

    Sie in der Stadt Sie können Ihr Kind im Internet, telefo­nisch oder persönlich für einen Kinder­gar­ten­platz anmelden. Bis Sie einen Kin­der­gar­ten­platz bekommen können, kann das einige Zeit dauern. Wir helfen Ihnen und beraten Sie auch gerne bei anderen ­Be­treu­ungs­mög­lich­kei­ten. Für die Betreuung stehen in der Kin­der­ta­gespflege auch russisch und ukrainisch sprechen­de Kin­der­ta­gespfle­ge­per­so­nen zur Verfügung.

    Stadt Karlsruhe
    Sozial- und Jugend­be­hörde
    Ernst-Frey-Straße 10
    76135 Karlsruhe
    https://kita­por­tal.karlsruhe.de
    service@kita.karlsruhe.de

    Telefon: 0721 133-5566 (Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 18 Uhr)

    Quelle: Informationsportal Stadt Karlsruhe

    Es gelten in Baden-Württemberg folgende Regelungen für neu zugewanderte oder geflüchtete Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter.

    Die Schulpflicht beginnt in Baden-Württemberg sechs Monate nach Zuzug aus dem Ausland. Sie besteht vom sechsten bis zum 16. Lebensjahr an allgemeinbildenden Schulen (Vollzeitschulpflicht). Für Jugendliche von 16 bis 18 gilt die Berufsschulpflicht: Sie werden an einer beruflichen Schule aufgenommen.

    Das Recht auf Schulbesuch gilt ab dem ersten Tag nach Zuzug. Es ist unabhängig vom Aufenthaltsstatus.

    Die Anmeldung an einer Schule ist auch ohne Meldebescheinigung möglich.

    Für Schülerinnen und Schüler, die kein Deutsch sprechen, gibt es Vorbereitungsklassen. Sie heißen an den allgemeinbildenden Schulen VKL und an den beruflichen Schulen VABO. Bei Bedarf können während des Schuljahrs weitere Vorbereitungsklassen an allen Schularten eingerichtet werden.

    Die Schulanmeldung für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine erfolgt in Karlsruhe nach dem üblichen Verfahren für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler.

    Grundschule (6-10 Jahre): Anmeldung an der zuständigen Grundschule des Schulbezirks (abhängig von der Wohnadresse). Die zuständige Grundschule kann man hier ermitteln: https://www.karlsruhe.de/b2/schulen/schulen_ka/grundschulsuche.de

    Sollte es an der zuständigen Schule keine Vorbereitungsklasse geben, wird an die nächste Grundschule mit Vorbereitungsklasse weitervermittelt.

    Aktuell gibt es freie Plätze in den Integrationsklassen der Grundschulen. Hier würde es also nicht lange dauern, bis Ihr Kind in die Schule gehen kann.

    Weiterführende Schulen (11-15 Jahre): Die Schulplatzvermittlung erfolgt über die Geschäftsführenden Schulleitungen der Werkrealschulen.

    • Für den westlichen Teil der Stadt: Gutenbergschule, Rektor Gunter Vogel, Tel. 0721-133 4674
    • Für den östlichen Teil der Stadt: Pestalozzischule, Rektor Klaus Kühn, Tel. 0721-133 4707

    Adressen der Schulen siehe: https://www.karlsruhe.de/b2/schulen/schulen_ka/werkrealschulen.de

    Berufliche Schulen (16-18 Jahre): Zentrale Anmeldung zum VABO über folgende Webseite: https://www.hhs.karlsruhe.de/vabo-schulen/ (Punkt 2)

    Für Kinder und Jugendliche in den Landeserstaufnahmestellen (LEA Durlacher Allee und LEA Felsstraße) gibt es ein Schulangebot in der LEA Felsstraße.

    Informationen zur Schulanmeldung und zum Schulsystem in Baden-Württemberg finden Sie auch im mehrsprachigen Faltblatt "Informationen zur Schule für Eltern aus dem Ausland" , das Sie über folgenden Link in verschiedenen Sprachen herunterladen können (leider bisher nicht auf Ukrainisch): https://www.karlsruhe.de/b2/schulen/eltern_international/schulinformation.de

    Auf der Webseite gibt es auch ein Bestellformular, über das gedruckte Faltblätter kostenlos bestellt werden können.

    Zur weiteren Information möchte ich Sie auch an den Themenbereich "Migration und Bildung" der Bildungsregion Karlsruhe verweisen, dort finden Sie wichtige Informationen und Ansprechpartner: https://www.bildungsregion-karlsruhe.de/themen/migration-und-bildung/

    Quelle: Informationsseite Stadt Karlsruhe

    Gemeinschaft

    Viele Sportvereine in Karlsruhe und Umgebung sind offen, ukrainische Kinder und Jugendliche vergünstigt oder für den Anfang kostenlos aufzunehmen.

    Am besten fragen Sie Einheimische in Ihrer Nachbarschaft, welches Sportangebot es vor Ort gibt und ob sie Ihnen helfen bei dem Verein nachzufragen.

    Eine Liste mit Vereinen, von denen wir bereits wissen, dass sie offen für aus der Ukraine geflüchtete Kinder/ Jugendliche sind, haben wir hier zusammengestellt.

    Die Karte gibt nicht die exakte Position wieder – sondern soll als erste Orientierung dienen
    1. Turnerschaft Durlach bietet kostenfreie Mitgliedschaft für ein Jahr an
    2. Leichtathletik für Kinder und Jugend, kostenlos. Montags und freitags von 16:30 bis 18:30 in Carl Kaufmann Stadium Karlsruhe. Weitere Information unter m.wiemann@lgr-karlsruhe.de
    3. Angebote für Familien mit Kindern von 0 bis 6 Jahren im Osten von Karlsruhe
    4. Sportverein Nordwest 1960 Fußball für Kinder und Jugendliche – hauptsächlich Jungen
    5. SG Rüppurr – Angebot für ukrainische Kinder möglich.
      Details zu klären (mailto:sgrueppurr@gmx.de)
    6.  TuS Rüppurr – hier finden Sie die Liste der Sportarten
    7. SG Daxlanden
      Es wäre schön, wenn wir einige ukrainischen Gäste bei uns begrüßen könnten.
      • Jugendfußball
        alle Altersklassen für Mädchen und Jungen;
        Kontaktperson: Jugendleiter Herr Enrico Steinbach,
        0049 176 6340869,
        Das Sportgelände unseres Vereins der SG Daxlanden befindet sich
        „Im Jagdgrund 10 Karlsruhe-Daxlanden“.
        Trainingszeiten sind direkt bei Herrn Steinbach zu erfahren oder über den Schaukasten im Eingangsbereich
      • Frauengymnastik für Frauen jeden Alters
        Kontaktperson: Frau Sigrid Buhmann, Tel. 0049 157 50189525
        Das Training findet dienstags ab 19 Uhr in der Turnhalle der Adam-Remmele-Schule, August-Dosenbach-Straße 28 statt.
        Neubesucher sollten sich bei Frau Buhmann bitte vorab ankündigen.
    1. FC Südstern:
      Fußball ab 6 Jahren
      Kontaktaufnahme auf Englisch oder Ukrainisch möglich.
    2. PSK Post Südstadt Karlsruhe
      Kinder, Jugend, Erwachsene.
      Verschiedene Sportarten. Kostenfrei für Geflüchtete aus der Ukraine.
      Bei Interesse Kontakt zu den entsprechenden Abteilungsleitern
    3. TSV Grötzingen
      • der Verein mit hohem Leistungsniveau im Kunstturnen bietet zwei Plätze für Mädchen ab 10 Jahren im Geräteturnen
        Kontakt finden Sie hier
      • außerdem Tischtennis für Jugendliche
        Dazu bitte die hier genannten Personen kontaktieren

    Umgebung von Karlsruhe

    Arbeit

    Die Aufnahmeregelung sieht auch eine Beschäftigungserlaubnis vor. Eine zusätzliche Arbeitserlaubnis muss daher nicht beantragt werden.

    Weitere Informationen finden Sie unter https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/staatsministerin/krieg-in-der-ukraine

     

    Geflüchtete aus der Ukraine können sich bei der Agentur für Arbeit, Brauerstraße 10, 76135 Karlsruhe, als arbeitssuchend melden. Öffnungszeiten: Mo.-Do. 8:00 - 12:00 Uhr, Do. 14:00 - 17:00 Uhr
    Wichtige Information ist auf der Webseite auf Deutsch und Ukrainisch aufbereitet

    Folgender Job-Plattformen gibt es Jobangebote von Arbeitgebern für ukrainische Arbeitssuchende:

    Weitere Arbeitgeber beschreiben Ihre Stellenangebote auf Ukrainisch:

    Die HfG Hochschule für Gestaltung bietet Studierenden und Fachleuten aus den Bereichen Kunst, Design und Medien, die aus der Ukraine fliehen mussten, Arbeitsräume, Ateliers, technische Ausstattung und ein gutes Kursangebot.

    Sie lädt nicht nur Studierende, sondern auch Medienleute, Journalisten und lokale NGOs ein, ihre Arbeit in den Räumlichkeiten der HfG fortzusetzen.

    Kontakt: asta@hfg-karlsruhe.de oder community-toolkit@hfg-karlsruhe.de.

     

    Übersetzungen

    Um Ihren Beruf in Deutschland anerkennen, oder den Führerschein umschreiben, müssen die Dokumente zuvor von öffentlich bestellten oder ermächtigten Übersetzerinnen und Übersetzern ins Deutsche übersetzt werden. Adressen in Karlsruhe:

    Gesundheit und Sozialleistungen

    • Bitte nehmen Sie dazu telefo­ni­schen Kontakt über die Rufnummer 0721 133-3333 auf.
    • Geflüchtete aus der Ukraine sind berechtigt, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu erhalten.
    • Folgende Leistungen sind möglich:

      • Grundleistungen zur Deckung des notwendigen Bedarfs an Ernährung, Unterkunft, Heizung, Kleidung, Gesundheitspflege und Gebrauchs- und Verbrauchsgütern des Haushalts sowie zur Deckung persönlicher Bedürfnisse des täglichen Lebens
      • Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft und Geburt
      • sonstige Leistungen
      • Leistungen in besonderen Fällen
      • Diese Leistungen erhalten Sie in Form von Sach- und/oder Geldleistungen.

    • Als Nachweis über die Leistungsberechtigung dient der Ankunftsnachweis bzw. die Anlaufbescheinigung, die Geflüchtete aus der Ukraine im Rahmen ihrer Registrierung bei den Erstaufnahmeeinrichtungen oder Ausländerbehörden erhalten.
    • Personen, die eine Aufenthaltserlaubnis nach § 24 des Aufenthaltsgesetzes besitzen, sind ebenfalls berechtigt, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zu erhalten.
    • In der Sozial- und Jugendbehörde im Rathaus West / Rathaus an der Alb, Ernst-Frey-Str. 10, 76135 Karlsruhe (neben der Europahalle) wurde eine Anlaufstelle eingerichtet, wo Fragen zu Sozialleistungen und zur Krankenversicherung geklärt werden können.

    • Die Anträge für ukrainische Flüchtlinge auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz finden Sie hier:

    • Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

      • Meldebescheinigung der Gemeinde
      • Kopie des Passes/Pässe
      • Mietvertrag (sofern ein eigenes Mietverhältnis eingegangen wurde)

    • Die Antragsteller sollten

      • die Aufenthaltserlaubnis nach § 24 Aufenthaltsgesetz bei der Ausländerbehörde zeitnah beantragen
      • ein Konto eröffnen

        • Wichtig: Die Angabe einer Bankverbindung z. B. eines ehrenamtlichen Betreuers oder des Unterkunftsgebers erleichtert bzw. ermöglicht eine schnelle Leistungsgewährung.
        • Sobald die Flüchtigen ein eigenes Konto besitzen, kann dann die Bankverbindung nachgereicht werden.

    Alle, die aus der Ukraine gekommen sind, sind eingeladen, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen.

    Es wird BionTech, Moderna, Johnson und Novavax angeboten.

    Bitte nehmen Sie ein Ausweisdokument mit. Die Impfung bedarf keine Voranmeldung und kann spontan gemacht werden.

    Die Öffnungszeiten:

    Montag-Samstag 10:00-19:00

    Sonntag 10:00-12:00

    Postgalerie, 1. OG (neben Primark und TKMAXX)

    Kaiserstraße 217, 76133 Karlsruhe

     

    In der Region Karlsruhe

    Hilfe bei Gewalt gegen Frauen und Kinder und für Schwangere in Not

    Ein Bilderbuch -"Katarina & Oleg – Erste Hilfe für traumatisierte Flüchtlingskinder"-
    gibt den geflüchteten Kindern, ihren Familien sowie Helfer*innen etablierte psychologische Übungen an die Hand, die der ersten psychischen Stabilisierung nach traumatischen Erlebnissen dienen.
    Dieses psychologisches Bilderbuch gibt es kostenlos als PDF zum Download auf dieser Seite: caring-elephants.de

    • Kostenlose medizinische Versorgung. Konsultationen für Menschen aus der Ukraine auf Ukrainisch, Englisch und Russisch

    • Russisch sprechende Ärzte

      Um einen Arzttermin vereinbaren zu können, benötigen Sie einen Behandlungsschein (bei behandlungsmedizinischen Fragen). Mit der Beantragung der Sozialhilfe erhalten Sie einen Behandlungsschein.

      Hausärzte

      Dr. Leo Weber

      Weststadt, Kaiserallee 13A, 76133 Karlsruhe

      Telefon 0721 46728671

      Ärztin Irina Lange und Elena Reile

      Grünwinkel, Hohlohstraße 7, 76189 Karlsruhe

      Telefon 0721 9614464

      Dr. Yolanta Wagner

      Beitheim-Bulach, Kronprinzenstraße 6, 76135 Karlsruhe

      Telefon 0721 38604

      Dr. Evgenij Malysev

      Innenstadt-West, Bürgerstraße 16, 76133 Karlsruhe

      Telefon 0721 29911

      Dr. Elena Zacharova

      Innenstadt-West, Kaiserstraße 68, 76133 Karlsruhe

      Telefon 0721 388793

      Dr. Dana Machajewski

      Daxlanden, Besselstraße 8, 76185 Karlsruhe

      Telefon 0721 575861

      Dr. Wladimir Margolf

      Hagsfeld, Karlsruher Straße 44, 76139 Karlsruhe

      Telefon 0721 3525460

      Cтоматологи

      Dr. Marina und Eugen Wjal

      Mühlburg, Wichernstraße 2, 76185 Karlsruhe

      Telefon 0721 843333

      Dr. Eugen Bartsch

      Neureut, Großschneidersweg 2A, 76149 Karlsruhe

      Telefon 0721 706981

      Гінекологи

      Dr. Larisa Anokhina

      Südweststadt, Kriegstraße 216, 76135 Karlsruhe

      Telefon 0721 47008137

      Dr. Leokadia Seidler

      Innenstadt-West, Amalienstr. 14B, 76133 Karlsruhe

      Telefon 0721 23303

      Oфтальмологи

      Elena Gurjanov

      Durlach, Jägerstraße 19, 76227 Karlsruhe

      Telefon 0721 408876

    Der Karlsruher Pass bietet Vergünstigungen für die umfangreichen Angebote der teilnehmenden Gemeinden aus den Bereichen Freizeit, Sport, Kultur, Bildung und Mobilität.

    Sie sind neu aus der Ukraine in Karlsruhe angekommen und möchten einen Karlsruher Pass/Karlsruher Kinderpass beantragen? Sehen sie den Flyer an.

    Angebote auf Ukrainisch und Deutsch sind unter folgenden Seiten zu finden:

    Weitere wichtige Anlaufstellen