In unserer Samstagsschule haben wir an die Opfer von Holodomor gedacht.

Wir haben über das Brot gesprochen, genau gesagt darüber, was für ein weiter Weg es ist von einem Korn zum frisch gebackenen Brot, und darüber, wie es schmeckt.

Zum Schluss haben wir die selbst gebastelten Gedenklichter angezündet.